Energiearbeit für das Pferd


Energetische Heilimpulse für den Pferdekörper

 

Energiearbeit beim Pferd ist eine mentale-sensitive Arbeit, bei der energetische Heilimpulse gesetzt werden, welche die Selbstheilungskräfte anregen. Die Übertragung von Heil-Energie auf das Pferd kann zur Linderung und zum Aufheben von Entzündungen, Schmerzen und anderen Problemen führen. Blockaden werden gelöst, damit die Energieströme wieder ungehindert fliessen können und eine innere Harmonie eintritt. Energiebahnen werden bei der Energiearbeit am Pferd überprüft. Die Energiearbeit dient der Harmonisierung der im Pferd und jedem anderen Lebewesen fliessenden energetischen Ströme. Für Pferde ist die Energiearbeit sehr angenehm. Energiearbeit beim Pferd ist praktisch, effektiv und nichtinvasiv. Sie zeigt die tiefen Ursachen von Problemen im Verhalten von Pferden und der Tiergesundheit auf und kann alternative Heilmethoden wie Massagen, Akupunktur oder die konventionelle Tiermedizin unterstützen und ergänzen.

 

Eingesetzt werden kann die Energiearbeit bei:

  • Blockaden
  • Schmerzen
  • Entzundungen fur mehr Vitalität und Kraft 
  • psychische Belastungen
  • funktionelle Störungen
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Schwierigkeiten im Umgang mit dem Pferd

Disharmonien Doch auch viele andere Probleme und Störungen können mit Energiearbeit am Pferd behoben werden. Positive Energie erhalten die Pferde durch das Auflegen der Hände. Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Blockaden oder funktionelle und strukturelle Störungen aufgelöst.Letztentlich geht es um das Lösen von Blokaden, um den Ausgleich von zuviel un zu wenig, um das Beseitigen von Stauungen und die Verbesserung dre Versorgung des Körpers.



Was sind Chakren?
Neben unserem physischen Körper besitzen wir weitere – die feinstofflichen Energiekörper, die unsere Aura bilden. Die meisten Lehren gehen davon aus, dass die Aura von unendlich vielen Energiewirbeln, den sogenannten Chakren (drehendes Rad) durchzogen ist. Sieben der Chakren bilden die Hauptenergiezentren des Menschen/Tieres und sind entlang der Wirbelsäule bzw. in der senkrechten Mittelachse des Körpers angeordnet. Unsere Aura ist ein hochsensibles, feinstoffliches System, das Schwingungen (Energien) über die Chakren aussendet und aufnimmt. Jedem der 7 Hauptchakren wird eine Farbschwingung zugeordnet. Auf der physischen Ebene haben sie Einfluss auf unser Organsystem und stehen außerdem in engem Zusammenhang mit den 7 Lebensthemen des Menschen/Tieres.

Chakren in Verbindung zu unserem Körper

  • Stress
  • traumatische Erfahrungen
  • negative Glaubenssätze und Prägungen aus der Kindheit

Die genannten Punkte werden über die Aura als disharmonische Schwingungen aufgenommen. Sie werden an die Chakren weitergeleitet, gelangen über Energiebahnen in unser Organsystem und werden dann dort gespeichert. Die Energien sind blockiert, der Körper reagiert mit Schmerz oder anderen Symptomen.

Chakrenarbeit - Energetische Pferdearbeit


Manchmal liegen Störfelder weit entfernt von der Stelle die im eigentlichen Sinne „krank“ ist. Eine Energetische Befundung unterscheidet sich deshalb oft erheblich von der Diagnose eines Medizieners und anderen Behandlern. Ich behandle keine Krankheiten sondern Energieflussstörungen.


WICHTIG: Ich stelle keine medizinischen Diagnosen und ersetze auf keinen Fall den Tierarzt. Bei akuten Erkrankungen und im Notfall ist immer der Tierarzt zu konsultieren.